Link verschicken   Drucken
 

Einsatz Wohnwagenbrand

11.07.2016

Am Montagabend, den 11.07.16 lösten die Funkmeldeempfänger der Feuerwehr Bippen aus. In der Durchsage hieß es, dass ein Wohnwagen in der Ankumer Straße brenne. Die ersten Kameraden an der Einsatzstelle fingen sofort an, das Feuer mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeugs zu löschen. Die Anderen bauten alles für den Pendelverkehr zwischen Fahrzeug und Hydrant auf. Der Wohnwagen ist trotz der schnellen Reaktion der Kameraden komplett ausgebrannt, weil dieser zum größten Teil aus Plastik                                                                bestand.

 

Text & Bilder: M. Struckmann

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einsatz Wohnwagenbrand