Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Internetseite der

Freiwilligen Feuerwehr Bippen

 

Jahreshauptversammlung

Floriansmedaille für Bippener Florian Gösling

 

Bippen. Es war eine Überraschung. Plötzlich stand Kreisjugendfeuerwehrwart Karsten Pösse im Raum und zeichnete Florian Gösling mit der Floriansmedaille der niedersächsischen Jugendfeuerwehren aus. So geschehen bei der Jahreshauptversammlung der Bippener Wehr.

Vor den Ehrungen, Ernennung und Beförderungen stand zunächst die Begrüßung der Gäste – unter ihnen Vertreter der Nachbarfeuerwehren sowie von Rat und Verwaltung mit Samtgemeindebürgermeister Benno Trütken an der Spitze.

 

 

Bericht weiterlesen..

 

Einsatz Baum auf Straße am 13.01.17

 

Am Freitagmorgen, den 13.01.17 um 6.35 Uhr rückte die Feuerwehr Bippen zum ersten Einsatz dieses Jahres aus. Ein Baum war auf Grund der großen Schneemassen umgeknickt. Die Kameraden fuhren zur Feldhöhe in Klein Bokern, um die Straße wieder freizuschneiden. Auf dem Weg dorthin waren weitere Bäume von den Schneemassen niedergedrückt.

 

 

Bericht weiterlesen...

 

"Ja, ist denn schon Weihnachten ??? "

 

Für die Feuerwehren Berge und Bippen war am 01.12.2016 schon Geschenkezeit. Im Fürstenauer Schloß gab es für die beiden Wehren je eine Wärnebildkamera. Wärmebildkamera´s erleichtern die Arbeit der Feuerwehr erheblich. Mit einer Wärmebildkamera können Gultnester, Personen und Gegestände in verrauchten Räumen erkannt werden. Desweiteren erhöht eine Wärmebildkamera die Sicherheit der eingesetzten Atemschutzgeräteträger, diese können nun "durch Rauch sehen". Bei Verkehrsunfällen kann eine Wärmebildkamera ebenfalls zum Einsatz kommen. Mit ihrer Hilfe kann festgestellt werden, wieviele Personen im Fahrzeug gesessen haben.

Die Feuerwehren Berge und Bippen bedanken sich rechtherzlich für dieses Geschenk. Dieses Geschenk kann Leben retten.

 

Vielen Dank.

 

 

Bericht weiterlesen ...

 

Dienstabend Einsatzübung am 28.11.2016

 

Am 28.11.2016 trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Bippen zu einer Einsatzübung, um Erfahrungen zu sammeln und sich auf den Ernstfall vorzubereiten. Der Dienstabend wurde von Thorsten Heidhaus geleitet.

 

Es wurde nur bekannt gegeben, dass in dem „neuen Gewerbegebiet“ ein PKW brenne. Da aber der PKW direkt an einer Hauswand stand und sich keine Personen in ihm befanden, musste erst ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden.

 

Bericht weiterlesen...

 

Truppmann I Prüfung erfolgreich bestanden

 

Am Donnerstagabend, den 27.10.16 haben die beiden Kameraden Lars Hackmann und Daniel Wübbels die Truppmann 1 Prüfung erfolgreich in Venne bestanden.

 

Beide Kameraden nahmen im September und Oktober an der Ausbildung zum Truppmann I der Samtgemeinde Fürstenau und Neuenkirchen teil. Die Ausbildung wird sowohl theoretisch als auch praktisch durchgeführt. Sie üben die Handhabung mit den Löschgeräten, sowie die richtige Einschätzung der Lage.

 

 

Bericht weiterlesen...

 

Einsatz VU Bippener Str. / Bergstr.

 

Montag, 17.10.2016, 15:57 Uhr

Alarm für die Feuerwehren Bippen, Ohrtermersch und Fürstenau, „Bippen - Bippener Str. / Bergstr., VU* PKW gegen PKW, Person klemmt“

Auf Grund dieser Meldung machten sich die alarmierten Einheiten auf den Weg zur Einsatzstelle. Diese lag im Ortsteil Hartlage. Dort hatte eine 20-jährige Mercedesfahrerin einem 25-jährigen Opelfahrer die Vorfahrt genommen.

 

Text & Bilder: M. Booms

Bericht weiterlesen...

 

 

 

Einsatz Strohlagerbrand Berge Dalvers

 

Am Dienstag, 04.10.2016 alarmierte die Leitstelle Osnabrück um 4:10 Uhr die Feuerwehren Berge, Bippen, Grafeld und die Drehleitereinheit Nortrup. Im Ortsteil Berger Ortsteil Dalvers brannte ein Strohlager. Der Hofbewohner rief die 112 an und meldete ein Feuer in seinem Strohlager. Durch das schnelle Eingreifen der 90 Feuerwehrmänner, konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Bei dem Brand kamem zum Glück keine Menschen oder Tiere zu Schaden. Die Polizei nahm noch während der Löscharbeiten die Ermittlung wegen Brandstiftung auf.

 

 

Text: M. Booms

Bilder: FF Berge

Bericht weiterlesen...

 

Einsatz Waldbrand

 

Am 13.09.2016 rückte um 16:29 Uhr der Fachzug 4 der Feuerwehr Bippen zu einem Waldbrand nach Ankum-Westerholte in die Hamberger Straße aus. Dabei konnten die Kameraden auch die neuen digitalen Funkmeldeempfänger (DME) testen. Es erscheint eine kurze Textnachricht auf dem Bildschirm; es erfolgt keine Sprechdurchsage mehr.

 

Der Fachzug 4 sollte die Kameraden an der Einsatzstelle mit Getränken versorgen. Da beim Arbeiten in so einer Hitze die Gefahr eines Kollapses deutlich erhöht ist, welche durch die Einsatzbekleidung noch verstärkt wird, muss viel getrunken werden.

 

 

Bericht weiterlesen...